• Keine Kategorien

Asiatische Impressionen

12. Juli 2013 14:11    |    by Said El Batouty

Asiatische Impressionen

15 Tage Rundreise durch Thailand, Kambodscha und Vietnam
Bangkok – Siem Reap – Angkor – Phnom Penh – Can Tho – Mekong-Delta – Phú Quốc – Saigon

Die Höhepunkte von Südostasien auf einer Rundreise. Erleben Sie Bangkoks Grand Palace, die einzigartige Tempelanlage Angkor Wat und die lebendige Metropole Saigon. Auf dieser spannenden Rundreise durch Thailand, Kambodscha und Vietnam erwarten Sie unvergessliche Erlebnisse. Wir reisen zu Wasser und zu Land durch Südostasien und auf unserem Programm stehen sowohl die klassischen Höhepunkte als auch zahlreiche Begegnungen mit der freundlichen Bevölkerung.

1. Tag: Deutschland – Bangkok
Linienflug von Deutschland nach Bangkok.

2. Tag: Bangkok
Nach der Landung am frühen Nachmittag Begrüßung durch Ihren Reiseleiter und Transfer ins zentrale Hotel. Abends bummeln Sie zum Skytrain und sausen wenig später an funkelnden Shoppingmalls und Glitzertempeln vorbei zum spicy Welcome-Dinner. Zwei Übernachtungen. (A)

3. Tag: Bangkok
Mit Skytrain und Linienboot bringt Ihre Reiseleitung Sie flugs zum Königspalast mit dem Jadebuddha-Tempel Wat Phra Keo. Nachmittags frei. Die Top Tipps: Auf jeden Fall mal ins neue Einkaufszentrum Terminal 21 und in dessen Food-Court mehr als eine von 1000 Köstlichkeiten kosten. (F)

4. Tag: Bangkok – Siem Reap
Mit dem Bus zum Grenzübergang Aranyaprathet. Drüben in Kambodscha erwartet Sie Ihr nächster Reiseleiter. Jetzt noch drei Stunden auf der Landstraße nach Siem Reap und Angkors Wunderwelt ist zum Greifen nah. Drei Übernachtungen. (F, A)

5. Tag: Angkor
Vom Südtor Angkor Thoms blickt das erste Steingesicht wohlwollend auf Sie herab. Im Bayon-Tempel sind es gleich 216, die rätselhaft für die Ewigkeit lächeln. Die Mauern von Ta Prohm werden da wohl nicht so lange durchhalten: Hier gewinnt der Dschungel den Kampf mit dem Bauwerk. Nachmittag und Sunset gehören Angkor Wat. (F, M)

6. Tag: Angkor
Freie Zeit für einen Bootstrip auf dem Tonle-Sap-See, oder Sie mieten sich ein Rad für eine individuelle Tour durchs Areal von Angkor. Ihre Reiseleitung bietet auch noch eine Exkursion zu zwei besonderen, aber entlegenen Tempeln an (60 €): dem feinen Banteay Srei und dem wilden Beng Mealea. (F)

7. Tag: Siem Reap – Phnom Penh
Overland in die Hauptstadt – mit Gelegenheit zum Abenteueressen in Skuon: Wer die frittierten Spinnen nicht probiert, hat nichts zu erzählen! Nachmittags im sympathisch-asiatischen Phnom Penh: Besuch des Wat Phnom und erste Orientierung. Zwei Übernachtungen. (F)

8. Tag: Phnom Penh
Königspalast mit Silberpagode und Nationalmuseum sind das absolute Muss. Dann Zeit für weitere Erkundungen! Schauen Sie mal bei den Shops und Boutiquen der zahlreichen Hilfsorganisationen vorbei – auch Jahrzehnte nach Ende der Schreckensherrschaft der Roten Khmer ist nicht alles Gold, was glänzt, aber die Projekte bringen zum Teil wunderschöne Waren in die Schaufenster. (F)

9. Tag: Phnom Penh – Can Tho
Auf dem Landweg nach Vietnam und zum neuen Reiseleitung. Gleich ein Entdecker-Highlight: die Mangrovenwälder von Tra Su – in kleinen Booten durchstreifen Sie die Wildnis mit Störchen, Schlangen & Co. Weiter auf der Straße über Chau Doc in die Deltastadt Can Tho für zwei Übernachtungen. (F)

10. Tag: Mekong-Delta
Am Morgen mit dem Boot durch den schwimmenden Markt von Cai Rang. Nicht nur der Fisch ist fangfrisch. Dann Radtour durch die Reisfelder und Dörfer der Deltainsel Ba Lang. Mit der Fähre zurück nach Can Tho. Nachmittags Cooking-Session unter kundiger Anleitung. Schließlich geht es um Ihr Abendessen. (F, A)

11. Tag: Can Tho – Phu Quoc
Vormittags kurzer Hüpfer mit Vietnam Airlines auf die Trauminsel Phu Quoc, die sich einen eigenen Charakter bewahrt hat. Im Hafen des Hauptortes dümpeln bunte Fischerboote, das Grün der Pfefferplantagen leuchtet, Fischsaucenbrauer verbreiten würzige Düfte. Vier Übernachtungen. (F)

11. – 15. Tag: Phu Quoc
Relax-Tage auf Phu Quoc – Baden im Meer oder Pool, vielleicht mal mit dem Tuk-Tuk in den Hauptort und abends am Strand die Fuße in den Sand Strecken und gegrillte Garnelen genießen. (F)

15. Tag: Rückflug Phu Quoc – Bangkok – Deutschland
Mittags mit Vietnam Airlines nach Saigon. Entspanntes Zwischenprogramm mit Rikscha Tour zu den Highlights der aufstrebenden Metropole. Nach dem Abendessen Rückflug über Bangkok nach Deutschland. (F,A)

16. Tag: Ankunft in Deutschland
Gegen Mittag Ankunft in Deutschland und Ende der Reise.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Eingeschlossene Leistungen:
• Linienflug von Deutschland nach Bangkok und zurück von Saigon
• Inlandsflüge mit Vietnam Airlines von Can Tho nach Phu Quoc und von Phu Quoc nach Saigon
• Flughafensicherheitsgebühren/Steuern
• Luftverkehrsteuer
• Rundreise in modernen, klimatisierten Reise- bzw. Kleinbussen
• Ausflüge/Besichtigungen/Eintrittsgelder gemäß Programm
• Unterbringung in guten und gehobenen Mittelklasse Hotels mit Dusche/Bad/WC und Klimaanlage
• Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
• Fahrten mit Skytrain und Linienbooten in Bangkok lt. Reiseverlauf
• Ein-Tages-Pass für Angkor
• Bootsausflug in Tra Su
• Rikschafahrt in Saigon
• Alle Transfers
• Deutsch sprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen:
Reiserücktrittskostenversicherung, Trinkgelder oder Fakultative Ausflüge durch die örtliche Agentur.

Reisetermine: freitags
EDV-Code: (P)GTTH03; (F)xxxBKK

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen