• Keine Kategorien

Kruger und die Königreiche

12. Juli 2013 9:39    |    by Said El Batouty

Kruger und die Königreiche

9 TAGE | 2 LÄNDER (KRUGER AND THE KINGDOMS)
JOHANNESBURG > MPUMALANGA > SWAZILAND > ZULULAND > DURBAN
Es ist ein wahrhaft königliches sieben Tage lang, eskortiert, so dass Sie direkt zu einigen der schönsten Aussichtsziele Südafrikas und dem produktivsten Big-Five-Game-Viewing-Land gebracht werden. Kultur und Wildtiere werden mit lebendiger Finesse lebendig. Gods Window ist eines der spektakulärsten Blyde River Canyon Naturreservate … wo majestätische Klippen 700m herunter stürzen und an einem klaren Tag können Sie über den berühmten Krüger Nationalpark in Richtung der Lebombo Berge an der Grenze zu Südafrikas Mosambik.

1. Tag (Samstag): Deutschland – Johannesburg
Mittags Linienflug von Deutschland nach Johannesburg.

2. Tag (Sonntag): Johannesburg
Bei der Ankunft in Johannesburg am OR Tambo International Airport werden Sie von Ihrem Vertreter empfangen und in Ihr Hotel gebracht. Johannesburg ist die größte und bevölkerungsreichste Stadt in Südafrika. Es ist auch die Quelle eines groß angelegten Gold- und Diamantenhandels aufgrund seiner Lage auf dem mineralreichen Witwatersrand-Hügel. Der Rest des Tages ist frei und ohne Begleitung. Genießen Sie eine Sightseeing-Tour oder entspannen Sie einfach in Ihrem Hotel.
Übernachtung im Hotel Protea Wanderers oder ähnlich

3. Tag (Montag): Johannesburg > Mpumalanga (F)
Nach dem Frühstück verlassen Sie Johannesburg und fahren nach Pretoria, der Hauptstadt Südafrikas, für eine kurze Orientierungstour, bevor Sie in die Provinz Mpumalanga, bekannt als „Paradise Country“, fahren. Wir fallen mehrere hundert Meter in die üppige subtropische Region des Lowveld und reisen über die historischen Städte Dullstroom und Lydenburg. Nachdem wir den berühmten Long Tom Pass durchquert haben, fahren wir über Sabie und kommen am späten Nachmittag in Hazyview, dem Safari-Zentrum des Krüger-Nationalparks, an.
Übernachtung im Perry Bridge Hollow Boutique Hotel oder ähnlich
Heute gefahrene Strecke: 425 km

4. Tag (Dienstag): Mpumalanga (F)
Nach einem frühmorgendlichen Frühstück fahren wir entlang der spektakulären „Panorama Route“ mit Blick auf die atemberaubende Landschaft, einschließlich des 26 km langen Blyde River Canyon (Heimat der drei Rondavels), Bourke’s Luck Potholes ‚und des historischen God’s Window. atemberaubende Aussicht (wetterabhängig) vom Rand der Böschung im Krüger Nationalpark. Am frühen Nachmittag kommen wir zurück in Hazyview, wo der Rest des Tages frei ist, um sich zu entspannen oder an einem Nachmittagsspiel-Erlebnis teilzunehmen (optional und auf eigene Rechnung).
Übernachtung im Perry Bridge Hollow Boutique Hotel oder ähnlich
Weg gereist heute: 320 km

5. Tag (Mittwoch): Mpumalanga (F)
Der Tag beginnt mit Kaffee oder Tee am frühen Morgen, gefolgt von einer aufregenden offenen Fahrzeugsafari (mit englischsprachigem Safari Guide) durch den Kruger National Park mit einem vorverpackten Frühstück. Kruger ist einer der größten Nationalparks der Welt und beherbergt eine beeindruckende Tierwelt. Suchen Sie nach den „Big Five“ (Nashörner, Büffel, Löwen, Leoparden und Elefanten) sowie an zahlreicher anderer Vogelarten. Der Nachmittag steht Ihnen in Ihrem Hotel zur freien Verfügung.
Übernachtung im Perry Bridge Hollow Boutique Hotel oder ähnlich
Heute gefahrene Strecke: 120 km

6. Tag (Donnerstag): Mpumalanga > Swaziland (F/M/A)
Heute Morgen reisen wir nach Swasiland, einem unabhängigen Königreich innerhalb der Grenzen von Südafrika, bekannt für seine schöne Landschaft, Handwerk und farbenfrohe indigene Kultur. Ein interaktives kulturelles Erlebnis führt uns zu den charmanten Menschen in Swasiland und ihren Traditionen. Wir fahren über die Hauptstadt Mbabane und weiter zum Ezulwini-Tal, wo wir auf dem Ezulwini-Kunsthandwerksmarkt, der mit gewebten Körben, Perlenarbeiten und Schnitzereien gefüllt ist, ein echtes afrikanisches Einkaufserlebnis bieten.
Übernachtung in Swasiland im Hotel Royal Swazi Sun oder ähnlich
Heute befahrene Strecke: 310 km

7. Tag (Freitag): Swaziland > Zululand (F)
Nach dem Frühstück fahren wir weiter durch Swasiland, bevor wir wieder in Südafrika einfahren. Fahren Sie in das Zululand, vorbei an traditionellen Rundhütten und endlosen Ausblicken. Im Hluhluwe-Umfolozi-Wildreservat, das eine immense Vielfalt an Fauna und Flora enthält, gibt es die Möglichkeit, eine am Nachmittag geöffnete Fahrzeugsafari (optional und auf eigene Rechnung mit einem englischsprachigen Safari-Führer) zu genießen. und weißes Nashorn.
Übernachtung im Hluhluwe-Umfolozi Gebiet im Anew Hotel Hluhluwe und Safaris oder ähnlich
Heute gefahrene Strecke: 360 km

8. Tag (Samstag): Zululand > Durban/Umhlanga (F)
Heute Morgen werden wir eine Kreuzfahrt auf dem Lake St. Lucia machen (abhängig von günstigen Wetterbedingungen), bevor wir nach Durban fahren. Unsere Reise führt uns vorbei an traditionellen Zulu Kraals, Eukalyptusplantagen und Zuckerrohrfeldern. Wir kommen am frühen Nachmittag an, wo die Tour bei der Ankunft endet.
Übernachtung in Durban im Hotel Protea Durban Edward
Heute gefahrene Strecke: 275 km

9. Tag (Sonntag): Durban – Deutschland (F)
vormittags bleibt Ihnen zur Freier Verfügung. Dann fahren Sie zum Flughafen von Durban und fliegen über Johannesburg nach Deutschland zurück.

10. Tag (Montag): Ankunft in Deutschland
Ankunft an Ihrem Ausgangsflughafen in Deutschland und individuelle Heimreise.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
M: Mittagessen, A: Abendessen, F: Frühstück

Eingeschlossene Leistungen:
• Linienflug in der Economy-Class von Deutschland bis Johannesburg/ ab Durban
• Zug zum Flug
• Inklusive Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebuhren sowie Ausreisesteuern
• Transfers/Rundreise/Ausfluge in landestypischen Klein- bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
• Komplettes Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf
• Naturschutzabgabe und Parkgebühren
• 7 Ubernachtungen in Hotels/Lodges (Bad oder Dusche/WC)
• Mahlzeiten laut Programm
• Deutsch sprechende Reiseleitung (bei kleineren Gruppen Driverguide in Englische Sprache).

Nicht eingeschlossen:
Reiserücktrittskostenversicherung, Trinkgelder oder Fakultative Ausflüge.

Termine: Samstags
EDV-Code: (P)GTZA01;(F)xxxJNB

Comments are closed.