• Keine Kategorien

Rajasthan-Land der Maharadschas

12. Juli 2013 11:45    |    by Said El Batouty

Rundreise Rajasthan – Land der Maharadschas

10 Tage Luxus-Rundreise: Delhi – Goldenes Dreieck – Rajasthan – Mumbai inkl. Halbpension

1. Tag: Deutschland – Delhi
Anreise nach Delhi per Linienflug. Ankunft, Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel (The Oberoi Delhi).

2. Tag (Samstag): Delhi
Morgen nach dem Frühstück beginnt die Tour von Old Delhi mit einem Besuch Red Fort- (Drive Pass) ein Wunder in rotem Sandstein, am Ufer des Flusses Yamuna von Mughal Kaiser Shahjahan gebaut, Mahatma Gandhis Memorial in Raj Ghat, wo der Vater der Nation wurde eingeäschert Weiter zum Jama Masjid, die größte Moschee, die von 1644-1658 gebaut wurde, während der Herrschaft des Kaisers Shahjahan. Sie werden Ihre morgendliche Tour auf einem Zyklus Rikscha durch die berühmten Chandni Chowk Bazaars, der Einkaufspassage des Königtums Mughal beenden.
Nachmittags: Die Besichtigung von Neu-Delhi beginnt am Qutab Minar, dessen Bau im Jahre 1200 n.Chr. Von Qutab-ud-din Aibak begann, der erste muslimische Herrscher von Delhi, der schließlich von seinen Nachfolgern, Iltutmush und Firoz Shah, abgeschlossen wurde Ein Turm des Sieges, um den Beginn der muslimischen Herrschaft in Indien zu bedeuten. Sie fahren vorbei an Indien Tor, gewidmet der Nation 10 Jahre später von der damaligen Vizekönig, Herr Irwin. Ein weiteres Denkmal, Amar Jawan Jyoti wurde viel später hinzugefügt, nach Indiens Unabhängigkeit und endete die Tagestour mit einem Laufwerk Vergangenheit der Houses of Parlament und Präsidentenpalast, beide grandiosen Meisterwerke der britischen Raj.
Übernachtung im Hotel The Oberoi Delhi.

3. Tag (Sonntag): Delhi – Agra
Morgen nach dem Frühstück fahren Sie nach Agra (ca. 200 km). Bei der Ankunft Agra Check-in im Hotel.
Am Nachmittag besuchen Sie das weltberühmte Taj Mahal, das 1648 von Shahjahan erbaut wurde, in Erinnerung an seine Königin Mumtaj Mahal, um ihre sterblichen Überreste zu verankern. Dieses architektonische Wunder ist ein perfektes Meisterwerk aus weißem Marmor, das Zeugnis über die Geschicklichkeit von 20.000 Handwerkern aus Persien, Türkei, Frankreich und Italien und der 17 Jahre dauerte, um dieses „Liebesgedicht in Marmor“ zu vervollständigen.
Besuchen Sie auch Agra Fort mit dem privaten und öffentlichen Publikum der Hallen. Besuchen Sie das Marmor-Schneidzentrum und den lokalen Basar.
Übernachtung im Hotel The Oberoi Amarvilas Agra.

4. Tag (Montag): Agra – Fatehpur Sikri – Jaipur
Morgen nach dem Frühstück fahren Sie nach Jaipur (240 km) unterwegs Fatehpur Sikri. Fatehpur Sikri, der von Kaiser Akbar im Jahre 1569 gebaut wurde und nach fünfzehn Jahren wegen Wasserknappheit aufgegeben wurde. Sehen Sie die anmutigen Gebäude einschließlich der Jama Masjid, das Grab von Salim Chisti, das Panch Mahal und andere Paläste.
Die Attraktionen in Fatehpur Sikri sind Jama Masjid – ein wunderschönes Gebäude mit Elementen des persischen und hinduistischen Designs. Der Haupteingang ist durch die 54 mtr. Hoch Buland Darwaja, das Tor des Sieges, konstruiert, um Akbar’s Sieg in Gujarat zu gedenken. Nach dem Besuch von Fatehpur Sikri fahren Sie weiter nach Jaipur. Bei Ankunft Jaipur Check-in im Hotel.
Übernachtung im Hotel The Oberoi Rajvilas Jaipur.

5. Tag (Dienstag): Jaipur
Morgen nach dem frühen Frühstück Ausflug zum Amber Fort beginnt um 0730 Uhr. Bernstein ist ein klassisches, romantisches Rajasthani Fort Palace. Die schroffen, zeitverzerrten Mauern des Forts können von außen nicht schön aussehen, aber das Innere ist ein virtuelles Paradies. Miniaturen, die an den Wänden gemalt sind, zeigen Jagd- und Kriegsszenen, abgesehen von Festivals. Edelsteine und Spiegel sind in den Putz eingebettet. Eine große Attraktion bei Bernstein ist die Elefantenfahrt bis hin zum Fort Eingang. Diese Reise auf caparisoned Elefanten ist verpflichtet, Ihre Erinnerungen mit dem königlichen Lebensstil der Maharajas zu bereichern und Sie mit wirklich unvergesslichem Erlebnis zu verlassen. Im Inneren der Festung besuchen Sie den Jag Mandir oder die Siegeshalle. Im Inneren des Jag Mandir befindet sich das berühmte Sheesh Mahal-Zimmer mit allen vier Wänden und Decken, die komplett mit glitzernden Spiegelstücken eingebettet sind, die in dieser Zeit besonders aus Belgien importiert wurden. Gehen Sie zu Bernstein Fort Sie haben eine kurze Fotografie zu stoppen in Hawa Mahal – der Palast der Winde.
Nachmittags Stadtrundfahrt beginnt mit einem Besuch des Maharaja Stadtpalastes, der ehemaligen königlichen Residenz, ein Teil davon in ein Museum umgewandelt. Ein kleiner Teil wird noch von der königlichen Familie von Jaipur benutzt. Erbaut im Stil eines befestigten Campus, deckt der Palast fast ein Siebtel im Bereich der Stadt. Eine der Hauptattraktionen des Museums ist der Teil, der als Rüstungsmuseum bekannt ist und eine beeindruckende Reihe von Waffenpistolen, Lunderbussen, Flintlocks, Schwertern, Gewehren und Dolchen einschließt. Die königlichen Familien von Jaipur nutzten die meisten dieser Waffen. Später besuchen Sie den Jantar Mantar, der die größte Stein- und Marmor-Observatorium in der Welt ist. In der Nähe des Tores des Stadtpalais gelegen, hat das Observatorium 17 große Instrumente, von denen viele noch im Arbeitszustand sind. Übernachtung im Hotel The Oberoi Rajvilas Jaipur.

6. Tag (Mittwoch): Jaipur – Udaipur
Morgen nach dem Frühstück fahren Sie nach Udaipur (ca. 395 km). Bei der Ankunft Udaipur Check-in im Hotel. Der Rest des Tages zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel The Oberoi Udaivilas Udaipur.

7. Tag (Donnerstag): Udaipur
Morgen nach dem Frühstück für die Stadtrundfahrt von Udaipur Stadt. Unter den besuchten Orten befindet sich das Stadtpalais – ein majestätisches architektonisches Wunder, das über den See ragt. Ein Konglomerat von Höfen, Pavillons, Terrassen, Korridoren, Räumen und hängenden Gärten. Der Haupteingang ist durch das dreifache Bogentor „Tripolia“ mit acht Marmorporticos; Der jagdische Tempel – erbaut 1651 von Maharana Jagat Singh, ist dieser Indo – Arier Tempel der größte und schönste Tempel von Udaipur mit bemerkenswerten, geformten Bildern; Die Bharatiya Lok Kala Mandal, die eine interessante Sammlung von Volkskleidern, Ornamenten, Puppen, Masken, Puppen, Volksmusikinstrumenten, Gemälden usw. Der Saheliyon Ki Bari mit seinen vielen Springbrunnen.
Nachmittag: Ein Höhepunkt Ihrer Reise nach Udaipur ist eine Sonnenuntergang Bootsfahrt auf dem wunderschönen, ruhigen See Pichola. Bleibe
Übernachtung im Hotel The Oberoi Udaivilas Udaipur.

8. Tag (Freitag): Udaipur – Mumbai (Bombay)
Morgen nach dem Frühstück Transfer zum Hotel zum Flug nach Udaipur (0850/1050 Std.). Bei der Ankunft und Transfer zum Hotel zum Check-in.
Am Nachmittag fahren Sie mit der Stadtrundfahrt von Mumbai – der großen Hafenstadt mit ihren viktorianischen gotischen Gebäuden aus dem britischen Raj Era, die sich mit dem modernen verbinden. Die Tour beinhaltet „Gateway of India“ mit Blick auf den Hafen, die ‚Towers of Silence‘, ‚Marine Drive‘, die ‚Colaba Causeway‘ – das kommerzielle Herz von Bombay und die Dhobi Ghat, die einzigartige und farbenfrohe Outdoor-Wäsche. Fahren Sie zum Malabar-Hügel hinauf zu den hübschen Hängenden Gärten und dem Kamla Nehru Park, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf Mumbai und das Arabische Meer bekommen. Besuchen Sie auch Mani Bhawan, ein kleines Museum, das dem Leben und den Arbeiten von Mahatma Gandhi und dem belebten Crawford Markt gewidmet ist.
Übernachtung im Hotel The Taj Mahal Palace Mumbai.

9. Tag (Samstag): Mumbai – Deutschland
Voraussichtlich in der Nacht erfolgt der Rückflug von Mumbai (Bombay) nach Deutschland.

10. Tag (Sonntag): Ankunft in Deutschland
Morgen Ankunft in ihrem Ausgangsflughafen in Deutschland.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Eingeschlossene Leistungen:
• Hin- und Rückflug ab/bis Deutschland
• Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern
• Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
• 8 Hotelübernachtungen in Luxus 5* Hotels inklusive Halbpension
• Ausflüge/ Besichtigungen/ Eintrittsgelder gemäß Programm
• Alle Transfers & Inlandsflug
• Deutsch sprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen:
Reiserücktrittskostenversicherung, Visumgebühr, Trinkgelder und Fakultative Ausflüge durch die örtliche Agentur.

Reisetermine: Freitags
EDV-Code: (P)GTIN03;(F)xxxDELBOM

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen