Erlebnis Reich der Mitte

12. Juli 2013 14:45    |    by Said El Batouty

Erlebnis Reich der Mitte

15-tägige Entdeckerreise durch China
Shanghai – Wuhan – Yichang – Yangze (Chang Jiang)-Kreuzfahrt – Chongqing – Xian – Peking

Unsere preisgünstigste Rundreise durch China mit einem aufregenden Highlight-Mix: Peking und die Wolkenkratzermetropole Shanghai – oft ist China westlicher, als es der Westen jemals war. Das Reich der Mitte vom Hochgeschwindigkeitszug und vom Yangze aus. In den Schluchten des Großen Flusses verschnaufen Sie auf Ihrem Kreuzfahrtschiff zwischen himmelhohen Felswänden und Reisfeldern. China ganz entspannt! Aber auf Wunsch auch mit der Seilbahn auf die Große Mauer oder zu den Tonsoldaten von Yangling bei Xian.

1. Tag: Deutschland – Shanghai
Abends Flug mit Air China von Frankfurt nach Shanghai (nonstop, Flugdauer ca. 11 Std.).

2. Tag: Shanghai
Ni hao! Mittags Touchdown in Shanghai, Chinas absolute Boomtown und Tor zur Welt. Passend dazu rauscht der Transrapid mit Ihnen und Ihrem Reiseleiter ins Zentrum. Und am Nachmittag gleich auf Stadtrundgang: In der Nanjing Road flaniert ganz Shanghai – und Sie sind mittendrin. An der Uferpromenade, dem Bund, prächtige Kolonialbauten und lebhafter Schiffsverkehr auf dem Huangpu-Fluss (Huangpu Jiang). Gegenüber im Stadtteil Pudong hat sich die Sonderwirtschaftszone zu einem Brutkasten für Wolkenkratzer entwickelt. Wollen Sie nach dem Walk durch die Megametropole mal nach oben fallen? Bei gutem Wetter können Sie sich fast mit Fallgeschwindigkeit in den 88. Stock des Jin Mao Tower liften lassen. Oder noch höher – auf die höchste Aussichtsplattform der Welt in 474 m Höhe auf dem World Financial Center! Abends warten erste Experimente mit Essstäbchen auf Sie – beim Willkommensdinner mit authentisch chinesischer Küche. Nur zu, das wird schon! Drei Übernachtungen in Shanghai. (A)

3. Tag: Shanghai
Mit Ihrem Scout durchstreifen Sie am Vormittag die quirlige Altstadt bis zum ehrwürdigen Teehaus und erholen sich anschließend im klassischen Garten des Mandarin Yu. Der Nachmittag ist frei – ideal für einen Besuch im Shanghai Museum, wo chinesische Kunst aus allen Epochen gehortet wird. Oder wollen Sie wissen, wie das Feng-Shui der Hochhausarchitekten aussieht? In der Stadtplanungsausstellung kommen die Modellbauer mit dem Nachbasteln der Veränderungen kaum noch nach. Und wer sich noch nicht am futuristischen Fassadenwald sattgesehen hat, kommt am Abend noch mal mit durch den Neondschungel der Nanjing Road zu einer Night Cruise auf dem Huangpu (29 €) – Shanghai bei Nacht ist schlichtweg der Hammer! (F)

4. Tag: Shanghai
Freizeit in Shanghai! Oder lieber mit Ihrem Scout auf einen Vormittagstrip zum Wasserdorf Zhujiajiao mit dem Tempel des Stadtgotts (29 €)? Mörtellos gebaute Brücken bieten ein außerordentlich fotogenes Ambiente aus der Zeit der Ming-Dynastie. Am Abend die Qual der Wahl: In einer Zirkusshow Tellerakrobaten bestaunen oder schauen, was in den angesagten Restaurants im In-Viertel Xintiandi auf dem Teller landet? Oder auf einen Drink ins Park Hyatt, das höchste Hotel der Welt? (F)

5. Tag: Shanghai – Wuhan
Noch ein freier Vormittag in Shanghai, zum Shoppen oder für ein wenig Räucherstäbchenatmosphäre im Chenghuang-Miao-Tempel. Mittags geht’s mit bis zu 300 Sachen im Hochgeschwindigkeitszug nach Wuhan. Nach so viel Tempo kommt Ihnen die Gelegenheit zu einem geruhsamen Spaziergang auf Wuhans Yangze-Promenade sicher nicht ungelegen. (F)

6. Tag: Wuhan – Yichang
City-Tour in der Yangze-Metropole: Ihr Scout zeigt Ihnen den Turm des Gelben Kranichs und den malerischen Ostsee. Nachmittags per Bus durch die Yangze-Ebene und Stopp in Shashi mit seiner imposanten Stadtmauer. In Yichang erwartet Sie am Abend ein köstliches Hot-Pot-Dinner und dann Ihr Flusskreuzfahrtschiff. Vier Übernachtungen an Bord. (F, A)

7. – 9. Tag: Yangze-Kreuzfahrt
750 km flussaufwärts auf dem drittlängsten Strom der Welt. Drei Tage ist Ihr schwimmendes Hotel Aussichtsplattform für eine atemberaubende Landschaft. Absolute Highlights sind die Schlucht des Westlichen Grabes, die Hexenschlucht und die Blasebalg-Schlucht, wo die steilen Berghänge Ihrem Schiff bedrohlich nahen rücken. Beim Landgang erkunden Sie eine der Städte am Yangze, und per Boot geht es in die kleineren Schluchten des Daning- oder des Shennong Xi-Flusses. (F, M, A)

10. Tag: Chongqing – Xian
Morgens gehen Sie in Chongqing wieder an Land. In der Altstadt von Ciqikou in Galerien stöbern und noch einen Tee schlürfen, bevor es mit dem Flieger weiter nach Xian geht. Auf dem Weg in die Stadt zeigt Ihnen Ihr Scout das Yangling-Museum mit faszinierenden Grabfunden. Zwei Übernachtungen. (F)

11. Tag: Xian
Ausflug vor die Tore Xians zur weltberühmten Terrakotta-Armee. In voller Lebensgröße stehen die irdenen Wächter am Grab des ersten Kaisers von China stramm wie eh und je. Nachmittags Freizeit. Aber Sie können die alte Kaiserstadt auch auf einer Stadttour (25 €) mit Ihrem Scout erkunden: Da geht’s zur Kleinen Wildgans-Pagode, ins Historische Museum und in die moslemische Altstadt mit der Großen Moschee. Abends noch Lust auf ein kühles Tsingtao-Bier im Kneipenviertel Defuxiang? (F)

12. Tag: Xian – Peking
Vormittags Flug in die chinesische Hauptstadt. Auf dem Weg zum Hotel Zwischenstopps bei den architektonischen Glanzpunkten der Olympischen Sommerspiele von 2008: Vogelnest-Stadion und Wasserwürfel. Der Nachmittag ist frei für eine Einkaufstour: klassisch in der Antiquitätenstraße Liulichang oder auf dem Seidenmarkt. Oder ganz zeitgenössisch: China-Deko für zu Hause bei Dara, feinstes Jingdezhen-Porzellan bei Spin Ceramics … Ihr Scout nimmt Sie auch gern mit zum Himmelstempel (14 €), wo einst die chinesischen Kaiser für eine gute Ernte beteten und sich heutzutage die Einheimischen zum gemeinsamen Musizieren treffen. Drei Übernachtungen im Zentrum. (F)

13. Tag: Peking
Warum die Paläste der Verbotenen Stadt ganze 9999 Räume haben, erfahren Sie heute an Ort und Stelle von Ihrem Scout. Feng-Shui-Prinzipien platzierten den Kohlehügel exakt an den Nordrand der Kaiserstadt. Die Lehre hat was – denn der Ausblick von dort ist optimal. Am Nachmittag erleben Sie in den Künstlerateliers der 798 Art District, dass Chinas zeitgenössische Künstler keineswegs an alten Doktrinen hängen. Hier können Sie nach Herzenslust stöbern. Am Abend ist dann viel Spaß garantiert beim gemeinsamen Wettkochen fernöstlicher Spezialitäten. (F, A)

14. Tag: Peking
Ein ganzer Tag für eigene Erkundungen in Chinas Hauptstadt. Vielleicht für einen Streifzug durch den Beihai-Park zur Weißen Dagoba? Oder Sie begleiten Ihren Scout auf den Tagesausflug zum Sommerpalast und zur Großen Mauer bei Mutianyu (49 €), um das Staunen neu zu definieren. Wenn Sie lieber in Peking bleiben möchten, lockt die Shoppingmall des Oriental Plaza zum ultimativen Einkaufsbummel – aber dort können Sie auch noch nach der Rückkehr von der Mauertour Ihre Freigepäckgrenze ausloten. Den Insiderkompass für Ihr letztes Dinner hat Ihr Scout: Er empfiehlt die Restaurants am Hinteren See oder die Lounges im Sanlitun-Viertel. (F)

15. Tag: Rückflug von Peking
Vormittags Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Air China nach Frankfurt (nonstop, Flugdauer ca. 10 Std.). Ankunft am Abend. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Eingeschlossene Leistungen:
• Linienflug mit Air China von Frankfurt nach Shanghai und zurück von Peking
• Weitere Abflugsorte gegen Zuschlag auf Anfrage verfügbar
• Inlandsflüge mit Sichuan Airlines von Chongqing nach Xian und mit Air China von Xian nach Peking
• Flughafensicherheitsgebühren/Steuern
• Luftverkehrsteuer
• Rundreise mit guten, landesüblichen, klimatisierten Bussen
• Ausflüge/Besichtigungen/Eintrittsgelder gemäß Programm
• Unterbringung in guten und gehobenen Mittelklasse Hotels mit Dusche/Bad/WC und Klimaanlage, 4 Übernachtungen auf einem Flusskreuzfahrtschiff
• Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
• Bahnfahrt in der 2. Klasse mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Shanghai nach Wuhan
• Alle Transfers
• Deutsch sprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen:
Reiserücktrittskostenversicherung, Trinkgelder oder Fakultative Ausflüge durch die örtliche Agentur.

EDV-Code: (P)GTCN01;(F)xxxPVG PEKxxx

Comments are closed.