Tansania entdecken

9 Tage Erlebnisreise „Große Tansania Safari“

1. Tag (Samstag): Flug nach Tansania
Abends Abflug von Deutschland nach Kilimanjaro- Arusha (Tansania) per Linienflug.

2. Tag (Sonntag): Arusha
Nach Ankunft am Flughafen Kilimanjaro- Arusha, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer nach Arusha
Abendessen und Übernachtung im Arusha Serena Hotel, Resort & Spa (oder gleichwertig)..

3. Tag (Montag): Tarangire-Nationalpark
Nach dem Frühstück Fahrt (mit Lunch-Box) in den Tarangire Nationalpark, eine grüne Oase in der Steppenlandschaft mit etwa 100 Säugetierarten und einer der größten Elefantendichte in Tansania.
Der Nationalpark südlich des Manyara-Sees bietet alles, was das Safari-Herz begehrt: Rund um den Tarangire-Fluss erstrecken sich weite Grassavannen und trockene Buschlandschaften, die etwa 100 Säugetierarten einen Lebensraum bieten. Auf Ihrer morgendlichen Jeep-Safari sehen Sie die Frühaufsteher unter den Tieren. Besonders Elefanten fühlen sich im Tarangire Nationalpark heimisch. Über Mittag verkriechen sich die meisten Tiere zum Dösen in den Schatten, also kehren auch Sie zum Mittagessen in Ihre Lodge zurück. Später, wenn sich die größte Hitze verzogen hat, machen Sie sich aber wieder auf die Pirsch. Mit dem Jeep mischen Sie sich unter die vielen Impalas, Paviane und Giraffen.
Abendessen und Übernachtung in der Tarangire Sopa Lodge (oder gleichwertig). (F/M/A)

4. Tag (Dienstag): Tarangire – Ngorongoro Conservation Area
Heute nach dem Frühstück geht es zu Ihrer nächsten Unterkunft am Ngorongoro Krater. Entlang der Strecke passieren Sie eine ca. 100 m tiefe Schlucht, die Oldupaischlucht (UNESCO Weltkulturerbe). Die Schlucht wird gerne auch als „Wiege der Menschheit“ bezeichnet. Der Grund ist, dass hier prähistorische Relikte früher Menschen entdeckt wurden, die als die ältesten hominiden Funde der Welt gelten. Ein genaues Bild der Funde können Sie sich im kleinen Oldupai-Museum mit Blick auf die Fundstelle machen. Zum Mittagessen erreichen Sie Ihre Lodge, wo Sie den
Nachmittag zur freien Verfügung mit optionalen Aktivitäten.
Abendessen und Übernachtung in der Ngorongoro Sopa Lodge (oder gleichwertig). (F/M/A)
Transferstrecke: ca. 190 km; Transferzeit: ca. 4 Stunden

5. Tag (Mittwoch): Jeep-Safari im Ngorongoro-Krater
Nach dem Frühstück Abfahrt mit Lunchpaket zum Ngorongoro Krater. Pirschfahrt und Mittagessen.
Bevor Sie in den Ngorongoro-Krater hinabfahren, blicken Sie von einem Aussichtspunkt auf den ehemaligen Vulkankessel. Zu Ihren Füßen breitet sich ein riesiger Krater mit grünen Flächen, Hügeln und Wasserstellenaus, der zu allen Seiten von steilen Felswänden umschlossen wird. In diesem abgeschlossenen Lebensraum finden sich rund 30.000 Tiere zahlreicher Arten wie in einer Arche Noah, darunter auch die „Big Five“! Ihre Jeep-Safari durch dieses Paradies ist ein einmaliges Erlebnis! Der Krater, der zum UNESCO Weltnaturerbe zählt, wird zu Recht oft als das „8. Weltwunder“ bezeichnet. Am späten Nachmittag fahren Sie zurück zu Ihrer Lodge
Abendessen und Übernachtung in der Ngorongoro Sopa Lodge (oder gleichwertig). (F/P/A)

6. Tag (Donnerstag): Ngorongoro – Serengeti Nationalpark
Sie verlassen den Ngorongoro und fahren in die „große, endlose Weite“. So heißt die Serengeti bei den Massai, die auf diesem Land seit Jahrhunderten ihre Rinderherden weiden. Um mehr über dieses faszinierende Volk zu erfahren, besuchen Sie ein Massai-Dorf auf dem Weg. Der Besuch vermittelt einen Eindruck der Lebensweise und eröffnet Ihnen die Möglichkeit für einen Austausch mit den Massai. Ihre nächste Lodge liegt im Südwesten des Nationalparks mit schönem Blick über die Ebene. Genießen Sie auf der Anreise bereits Ihre erste Jeep-Safari in der Serengeti. 2 Nächte in der Serengeti.
Abendessen und Übernachtung in der Manyara Serena Lodge (oder gleichwertig). (F/M/A)
Transferstrecke: ca. 180 km; Transferzeit: ca. 4 Stunden

7. Tag (Freitag): Serengeti Jeep-Safari im UNESCO Weltnaturerbe
Am Morgen und am Nachmittag finden Pirschfahrten in der Serengeti statt. Frühstück, Mittagessen Picknick.
Die wohl bekannteste Savanne der Welt ist für Viele der Inbegriff von Afrika. Heute stehen Jeep-Safaris in dem riesigen Nationalpark, der zum UNESCO Weltnaturerbe zählt, auf Ihrem Programm. Lassen Sie sich von der beeindruckenden Wildnis und der Tiervielfalt verzaubern. Mit etwas Glück sehen Sie in den Morgenstunden bereits die „Big Five“ (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard). Wenn nicht, machen Sie sich keine Sorgen. Am Nachmittag haben Sie bei einer weiteren Jeep-Safari eine zweite Chance. Genießen Sie die scheinbar endlose Weite der Ebene. Können Sie am Horizont die Giraffe erkennen? Unvergesslich sind vor dieser Kulisse auch die Sonnenuntergänge!
Abendessen und Übernachtung in der Serengeti Sopa Lodge (oder gleichwertig). (F/M/A)

8. Tag (Samstag): Serengeti – Lake Manyara
Frühstück und Fahrt zum Lake Manyara Nationalpark, rechtzeitig zum Mittagessen in Lake Manyara Serena Lodge.
Nachmittags Pirschfahrt im Lake Manyara National Park.
Abendessen und Übernachtung in der Manyara Serena Lodge (oder gleichwertig). (F/M/A)
Transferstrecke: ca. 230 km; Transferzeit: ca. 4,5 Stunden

9. Tag (Sonntag): Lake Manyara – Arusha – Rückflug
Frühstück in der Lodge und Abfahrt nach Arusha (Strecke 120 km). Mittagessen in der Arusha Coffee Lodge.
Am späten Nachmittag Transfer zum Kilimanjaro International Airport für Ihren Abflug
Am Nachmittag fahren Transfer zum Flughafen Kilimanjaro und treten Ihren Rückflug nach Deutschland. (F/M)

10. Tag (Montag): Ankunft in Deutschland
Morgens Ankunft an Ihrem Ausgangsflughafen in Deutschland und individuelle Heimreise.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Eingeschlossene Leistungen:
• Linienflug bis/ab Kilimanjaro-Arusha Tansania
• Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
• Rundreise in landestypischen 4×4-Fahrzeugen
• 8-Sitzer Safari Fahrzeug mit 6 Fensterplätze (in der Passagierkabine) und 1 Fensterplatz neben dem Fahrer
• Pirschfahrten gemäß Programm inkl. Eintrittsgelder
• 7 Übernachtungen in Hotels/Lodges und Camps (Bad oder Dusche/WC)
• Mahlzeiten gem. Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A= Abendessen)
• Lokaler, Deutsch sprechender Safariführer

Nicht eingeschlossen:
Reiserücktrittskostenversicherung, Visagebühren, Trinkgelder oder Fakultative Ausflüge.

Termine: Samstags
EDV-Code: (P)GTTZ01;(F)xxxJRO

Zur Werkzeugleiste springen