Oase für die Sinne

14 Tage Rundreise zu den Höhepunkten Marokkos zwischen Atlantikküste, Mittelmeer, Atlasgebirge und der Sahra (HP)

1. Tag: Deutschland – Casablanca
Sie fIiegen von Deutschland nach Casablanca. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Casablanca – Rabat – Tanger
Nach einer Stadtrundfahrt mit Außenbesichtigung der großen Moschee Hassan II., fahren Sie in die Haupt- und Königsstadt Rabat. Sie besichtigen das Mausoleum der beiden Könige Mohammed V. sowie Hassan II., sehen den Königspalast und besuchen den historischen Hassanturm, die Chellah und Kasbah. Danach fahren Sie weiter zur Hafenstadt Tanger an die Straße von Gibraltar. Abendlicher Spaziergang durch die Medina.

3. Tag: Tanger – Tétouan – Rifgebirge – Chefchaouen – Fès
Morgens sehen Sie von einem Aussichtspunkt über die Meerenge auf die gegenüberliegende Südküste Spaniens. Danach Fahrt durch das Rifgebirge nach Tétouan und anschließend weiter nach Chefchaouen, wo Sie auf Rundgängen die Altstadt beider Orte besuchen. Abends erreichen Sie Fès.

4. Tag: Fès
Sie besichtigen ausführlich die älteste und vielleicht schönste Medina Nordafrikas. Sie sehen den Königspalast neben dem Judenviertel und spazieren durch den Souk mit den Vierteln der Gerber, Kupferschmiede, Färber, Tischler und Gewürzhändler. Weiter besuchen Sie das Mausoleum Moulay Idris II., eine Koranschule und die Universität.

5. Tag: Fès – Moulay Idris – Volubilis – Meknès
Tagesausflug in die Umgebung von Fes. Sie besuchen den Pilgerort Moulay Idris, die römischen Ausgrabungen von Volubilis und schließlich die Königs- und Residenzstadt Meknès. Dort besichtigen Sie die gewaltigen Speicher- und Wehranlagen sowie das berühmte Stadttor Bab el-Mansour.

6. Tag: Meknès – Ifrane – Mittlerer Atlas – Midelt – Ziz-Schlucht – Erfoud
Sehenswert ist die Fahrt in den Süden des Landes. Im Kurort Ifrane unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Zedernwald. Über den Mittleren Atlas und Midelt geht es zum Hohen Atlas, wo Sie die Ziz-Schlucht sehen und anschließend zu den dahinterliegenden ”Oasen für die Sinne“ gelangen.

7. Tag: Erfoud – Rissani – (Erg Chebbi)
Von Erfoud unternehmen Sie einen Ausflg in das Karawanenzentrum Rissani mit der typischen Lehmarchitektur des Südens. Genießen Sie die Umgebung der Wüste. Wer möchte, kann zum Sonnenuntergang an einem fakultativen Ausflg im Geländewagen zu den beeindruckenden Sanddünen des Erg Chebbi teilnehmen (nicht inkl., buchbar vor Ort, ca. € 30,-).

8. Tag: Erfoud – Tafialet – Draa-Tal – Zagora
Heute verlassen Sie die Oasen des Tafialet und durchqueren die Gebirgswüste bis Sie ins fruchtbare Draa-Tal gelangen. Durch das mit unzähligen Dattelpalmen gesäumte Flusstal fahren Sie weiter nach Zagora.

9. Tag: Zagora – Aït Benhaddou – Ouarzazate
Durch das wildromantische Draa-Tal geht es nach dem Frühstück nach Ouarzazate. Am Nachmittag besuchen Sie das malerisch gelegene Lehmdorf Aït Benhaddou, das häufig als Filmkulisse diente und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

10. Tag: Ouarzazate – Straße der Kasbahs – Tinghir –Todra-Schlucht
Tagesausflug auf der Straße der Kasbahs durch das Dades-Tal nach Tinghir, wo Sie die Todra-Schlucht sehen. Unterwegs besichtigen Sie auf dieser besonders sehenswerten Route die charakteristischen Wehrdörfer und die Natur.

11. Tag: Ouarzazate – Hoher Atlas – Marrakesch
Durch die faszinierende Gebirgswelt des Hohen Atlas fahren Sie über den Tizi n’Tichka Pass nach Marrakesch. Am Nachmittag besuchen Sie den Bazar und zentralen Platz Djemaa el-Fna mit seinen Gauklern, Schlangenbeschwörern und Märchenerzählern.

12. Tag: Marrakesch
Heute steht die wohl prächtigste Königsstadt auf dem Programm. Sie besuchen den Bahia-Palast, die Saadier-Gräber, die MenaraGärten und sehen das Minarett der Koutoubia-Moschee, bevor Sie durch den Souk und die Gassen der Handwerker spazieren. Abends Gelegenheit zum Besuch einer ”Fantasia“ Folklore-Show (nicht inkl., buchbar vor Ort, ca. € 25,- für Eintritt und ein Getränk).

13. Tag: Marrakesch – Essaouira
Vormittags fahren Sie an die Atlantikküste zum ehemals portugiesischen Seehafen. Die gut erhaltene Festungsanlage mit der schönen Altstadt lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Auf einem Rundgang entdecken Sie die historischen Sehenswürdigkeiten Essaouiras.

14. Tag: Essaouira – El Jadida – Casablanca
Fahrt entlang der Atlantikküste nach El Jadida. Besuch der Hafenstadt mit ihrer ummauerten Medina. Danach geht es weiter nach Casablanca.

15. Tag: Casablanca – Deutschland
Morgens Transfer zum Flughafen Casablanca und Rückflug nach Deutschland bzw. Badeverlängerung in Agadir.

Änderungen des Reiseablaufs vorbehalten.

Eingeschlossene Leistungen:
• Hin- und Rückflug ab/bis Deutschland
• Flughafensicherheitsgebühren/Steuern
• Luftverkehrssteuer
• 14 Tage Rundreise in guten und gehobenen Mittelklassehotels (Landeskategorie 3-4 Sterne) inklusive Halbpension
• Ausflüge/Besichtigungen/Eintrittsgelder gemäß Programm
• Rundreise in modernen und klimatisierten Reise- bzw. Kleinbussen
• Alle Transfers
• Deutsch sprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossen:
• Reiserücktrittskostenversicherung
• Trinkgeldempfehlung (auf die 14-tägige Rundreisen ca. € 30,- je Person)
• Fakultative Ausflüge durch die örtliche Agentur.

Termine: Dienstags
EDV-Code: (P)GTMA04;(F)xxxCMN

Zur Werkzeugleiste springen